Unternehmen

KEMMER. Seit 1966.

Unternehmensgeschichte


1966

Gründung der Schlosserei Kemmer

1967

Beginn der Arbeiten mit nichtrostenden Stählen

1980

Umzug in die aktuellen Produktionshallen

1989

Umfimierung in Kemmer Edelstahlschlosserei GmbH

1990

CNC-Technik hält Einzug

2001

Biegen und Kanten bis zu 4m Länge

2004

Neue computergesteuerte Anlage für Blechzuschnitte

2018

Werkzeugschliff im eigenen Haus

Willi Kemmer 1991

1966 begann die ganze Geschichte

……in einer kleinen Werkstatt in Radolfzell fertigte Willy Kemmer Edelstahlteile für ansässige Werften oder Industrieunternehmen. Flexibilität, hochwertige Fertigung und Liefertreue steigerte die Anzahl der Aufträge. Schlosser wurden eingestellt und ausgebildet: Bald wurde klar: Die Räumlichkeiten sind viel zu klein.

Im Jahre 1980 dann der Umzug in die heutigen Produktionshallen: 600 Quadratmeter Hallenfläche, 10 hochqualifizierte Mitarbeiter und ein moderner Maschinenpark erlauben uns, Konstruktionen jeder Art zu fertigen.

Diesen Service nutzen namhafte Firmen der Pharma- Nahrungsmittel- und Reinigungsindustrie. Egal ob Einzelstück oder Kleinserie – Ihre Konstruktion ist bei uns in guten Händen. Auch Geländerbau ist bei uns eine nicht vernachlässigte Sparte. Und unsere ersten Produkte produzieren wir natürlich auch noch: Schiffs-Anbauteile in Edelstahl. Egal ob Reling oder Beschlagteile. Wir fertigen handwerklich hochwertig und preisgünstig.